Unterkunft suchen

Unterkünfte Pauschalen
Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Liveübertragung des Sommertheaters 2019


Premierenluft in Kiel.Sailing.City am 24. August 2019, 20 Uhr

Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper kehrt am 24. August zurück – in diesem Jahr erstmals an 9 verschiedenen Standorten in und um Kiel. Getreu dem Motto: „Kultur für alle – kostenfrei und draußen“ haben alle Musikbegeisterten die Möglichkeit den Opern-Evergreen AIDA von Giuseppe Verdi als Ope(r)n-Air-Event an einem Übertragungsort ihrer Wahl zu genießen.

Die Namensgeberin des Werkes, die äthiopische Prinzessin Aida, wird von der ägyptischen Streitkraft verschleppt. Dort verfängt sie sich bild- und tongewaltig in einem Netz aus politischen Intrigen und der Zerrissenheit zwischen Liebe und Loyalität.

Der Generalintendant der Kieler Oper, Daniel Karassek, inszeniert AIDA gewohnt beeindruckend. Die Sommeroper glänzt durch ein hochkarätiges, internationales Ensemble. Die tänzerische Ausgestaltung übernimmt das Ballett Kiel, choreografiert von Yaroslav Ivanenko.

Beginn der Übertragung ist an allen Standorten 20 Uhr. Einige Standorte bieten darüber hinaus ein zusätzliches Vorprogramm mit Spiel- und Kurzfilmen auf der Leinwand an.

Am Bootshafen in der Kieler-Innenstadt findet die Liveübertragung in diesem Jahr im Rahmen des Bootshafensommers statt. Das Vorprogramm wird also bereits ab 15 Uhr mit Open Air Kino und Live-Musik beginnen.
Außerdem gibt es in diesem Jahr eine Fläche, die für Rollstuhlfahrer und Ihre Begleitperson reserviert ist: Mitten auf dem Boosthafen, dem 135 m² großen Ponton, mit bester Sicht auf die gegenüberliegende Leinwand.

In Kooperation mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein werden verschiedene Filme gezeigt:
Ab 16 Uhr:
„Piccolo Concerto“ von Ceylan Beyoglu
„SPUER“ von Christian Striboll
„Eure Kinder“ von Interzone
18 Uhr: „Daniel Hope – Der Klang des Lebens“ von Nahuel Lopez.

In Gaarden am Vinetaplatz beginnt das Vorprogramm ab 18.30 Uhr mit „Gaarden – Wir geh’n als Sieger aus der Schlacht!“ von Antje Hubert.

Im Ivenspark in Dietrichsdorf findet in diesem Jahr zum ersten Mal die Liveübertragung statt. Damit ist nun ein zweiter Standort am Kieler Ostufer dabei.

Im Anscharpark in der Wik wird es ab 19 Uhr ein Vorprogramm mit Imagefilmen des Stadtteils geben.

Am Heidenberger Teich in Mettenhof können die Zuschauer ab 19.30 Uhr entspannt auf Bänken, Stühlen oder Picknickdecken mitten im Grünen auf den Beginn der Liveübertragung bei 2 Kurzfilmen zum Thema "Kulturstandort Mettenhof"warten.

 Am Skagerrakufer in Friedrichsort kann die Premiere direkt am kleinen Strand verfolgt werden. Beginn ist hier ab 19.30 Uhr.

Am Kieler Blücherplatz findet ab 15 Uhr ein Spiel- und Sportfest für Groß und Klein statt.
Um 18.30 Uhr wird auf der Leinwand der Film „Ich habe KIEL zu erzählen“ von Oliver Boczek und Gerald Grote gezeigt.

Am Marktplatz in Preetz können Sie in diesem Jahr auch außerhalb Kiels wieder die Liveübertragung verfolgen.

Erstmals dabei ist Neumünster, hier wird die Übertragung am Park des Caspar-von-Saldern-Hauses stattfinden. Das Vorprogramm beginnt ab 18 Uhr mit Live-Musik und Open Air Kino.


Die Standorte 2019

  • Anscharpark
  • Blücherplatz
  • Bootshafen Kiel
  • Heidenberger Teich
  • Ivenspark
  • Park des Caspar-von-Saldern-Haus
  • Preetzer Marktplatz
  • Skagerrakufer in Friedrichsort
  • Vinetaplatz

Übertragungsstandorte

(1) Wik/ Anscharpark

Auch in diesem Jahr können im Anscharpark in der Wik wieder Besucher das Opern-Spektakel in historisch-rustikaler Atmosphäre genießen.

(2) Ravensberg/ Blücherplatz

Wieder mit dabei ist der Blücherplatz. Der größte Übertragungsort fasst bis zu 5.000 Besucher. Frühes Kommen sichert die besten Plätze!

(3) Kieler Innenstadt/ Bootshafen

Am letzten Tag des Bootshafensommers wird die Sommeroper vor maritimer Kulisse am Bootshafen übertragen.

(4) Mettenhof/ Heidenberger Teich


Kultur und Natur pur – diese einmalige Kombination lässt sich am besten auf der Übertragungsfläche am Heidenberger Teich genießen.

(5) Dietrichsdorf/ Ivenspark


NEU dabei in diesem Jahr - der Ivenspark in Dietrichsdorf. Der kleine Park ist der ideale Ort, um entspannt die Liveübertragung von AIDA zu erleben.

(6) Neumünster/ Park des Caspar-von-Saldern-Haus

NEU dabei als Übertragungsort der Sommeroper ist Neumünster. Vor der beeindruckenden Kulisse des Caspar-von-Saldern-Haus lässt es sich die Übertragung ganz besonders gut genießen.

(7) Preetz/ Marktplatz

Nach einjähriger Pause findet die Live-Übertragung der Sommeroper erneut auf dem Marktplatz der Schusterstadt statt.

(8) Friedrichsort/ Skagerrakufer

Den nördlichsten Übertragungsort der Sommeroper liefert auch in diesem Jahr das Skagarrakufer in Friedrichsort. 1.800 Besucher fasst der einzige Übertragungsort direkt am Meer.

(9) Gaarden/ Vinetaplatz

Bereits seit 2012 findet im urbanen Zentrum Kiels die Liveübertragung statt und begeistert dort jedes Jahr über 1.000 Zuschauer in entspannter Atmosphäre.


Werden Sie Partner!

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen bei der Liveübertragung an einem oder allen Standorten und erreichen Sie bis zu 15.000 Besucher. Zum Sponsorenguide


Liveübertragung Sommeroper "Turandot" 2017

Impressionen der Liveübertragung 2018


Die Liveübertragung wird Ihnen präsentiert von:





Kontakt Kiel-Marketing:

Melanie Schulz
Projektmanagerin
Tel.: 0431 / 679 10-52
Mail: m.schulz(at)kiel-marketing.de