Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Fahrradfahren an der Kieler Förde


Kiel gilt als eine der fahrradfreundlichsten Städte in Deutschland. Das liegt zum einen an den breit ausgebauten Fahrradwegen der Landeshauptstadt und zum anderen an der erfolgreichen Umsetzung des öffentlichen Fahrradverleihsystems der Sprottenflotte

Die unterschiedlichen Velo-Routen im Kieler Innenstadtgebiet ermöglichen den Radfahrer*innen schnell und sicher von A nach B zu gelangen. Mit dem Fahrrad sind die Strände Kiels unkompliziert zu erreichen und auch die Fördefähren haben immer Platz für den zweirädrigen Begleiter, wenn es mal etwas schneller an das andere Ufer gehen soll. 

Auf den Sattel fertig los... 


Kieler Stadtgebiet

Das Radfahrnetz in der Landeshauptstadt bietet das optimale Fundament für eine Erkundungstour auf dem Drahtesel.        Begeben Sie sich auf einer Tatort Radtour auf die Spuren des Komissars Borowski und tauchen Sie dabei in die Welt der Drehorte ein. Die maritime Radtour hingegen führt - stets begleitet von einer Meeresbrise - an den schönsten Orte der Kieler Förde entlang.
www.kiel.de

Kieler Umland

Das Kieler Umland ist mit dem Fahrrad wunderbar innerhalb eines Tagesausfluges zu erkunden. Die unterschiedlichen Touren bieten eine breite Vielfalt und führen von der Ostseeküste in die facettenreiche Holsteinische Schweiz, zur weitreichenden Eckernförder Bucht oder zu der idyllischen Region rund um den Westenseekielregion.de 
 

Fernfahrradwege

Kiel eignet sich gut als Ausgangspunkt für längere Fahrradtouren. So können Sie von der Landeshauptstadt aus 325 Kilometer in südwestliche Richtung entlang des Nord-Ostsee-Kanals bis nach Brunsbüttel fahren. Der Ostseeküsten-Radweg führt von Flensburg bis nach Lübeck-Travemünde über Kiel und viele weitere Städte entlang der Ostseeküste.

 

Radrouten an der Kieler Förde


"Umsteiger" - Servicezentrale mit Radstation

Sie suchen den besten Weg zur Arbeit, einen sicheren Unterstand für Ihr Rad, eine Alternative zum eigenen Auto?
Einmalig in Schleswig-Holstein bietet Ihnen der „Umsteiger“ am Bahnhof neben der Servicezentrale eine Radstation und vieles mehr. Vom Fahrkartenverkauf für Bus, Bahn und Fördeschiffe über das Fahrradparkhaus mit Verleih und Werkstatt bis hin zum CarSharing ist hier alles möglich. Je nach Wunsch stehen verschiedene Fahrräder zum Verleih zur Auswahl sowie passend für den individuellen Ausflug bei Bedarf das Lunchpaket, eine Tourenkarte, Packtaschen und sogar ein Navigationsgerät als Leihgabe. Die Tageskarte ist bereits ab unter einem Euro erhältlich – für Gruppen stehen besondere Angebote zur Verfügung. Das Fahrradparkhaus ist rund um die Uhr geöffnet.

Wege, um mit dem Fahrrad die Urlaubsregion Kieler Förde zu entdecken, gibt es viele. Radfahren ist gesund, schützt das Klima und macht großen Spaß - besonders, wenn es auf der Strecke viel zu sehen gibt. Tun Sie sich und der Umwelt Gutes: Entdecken Sie Kiel mit dem Rad!  

Hier finden Sie einige ausgewählte Radrouten.

Faltblätter mit den Tourenvorschlägen erhalten Sie 

  • im Umsteiger am Kieler Hauptbahnhof 
  • im Welcome-Center, Andreas-Gayk-Straße 31 
  • im Rathaus, Fleethörn 9   

Umsteiger Kiel
Sophienblatt 29 
0431 / 2377790
radstation(at)bruecke-sh.de

Umsteiger Banner als animiertes Bild.

Die SprottenFlotte - BikeSharing System

Das Bike-Sharing-System der SprottenFlotte erfreut sich aller größter Beliebtheit in der Kieler Region.
Zurzeit stehen 300 Fahrräder zur Verfügung, die an über 50 Stationen ausgeliehen und abgegeben werden können. Die Stationen sind in Kiel, Kronshagen, Altenholz, Laboe, Mönkeberg, Heikendorf und Schönkirchen.
 

 


E-BIKE Verleih in Tourist-Informationen

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit E-Bikes in unseren Tourist-Informationen in Heikendorf zu leihen! Für 20,- € am Tag wird Ihre Radtour an der Kieler Förde zum unbeschwerten Vergnügen. Hier finden Sie uns...

Kids und Co bei Kribbelbunt.de