Unterkunft suchen

Unterkünfte Pauschalen
Erweiterte Suche

Top-Termine

23.11.2017
24.11.2017
25.11.2017

Live HD Weather-Webcam

Extreme Sailing Series

Aus dem ehemaligen Ishares Cup wurde 2010 die Extreme Sailing Series. Die globale Regattaserie gastierte auch unter neuem Namen in KIEL.SAILING CITY und begeisterte erneut über 80.000 Zuschauer an einem verlängerten Wochenende. In diesem Jahr traten sogar zwei deutsche Rennkatamarane an: Die WIRSOL SOLAR AG besetzte  gemeinsam mit KIEL.SAILING CITY einen Katamaran, außerdem stellte AUDI mit dem Sailing Team Germany ein Team.

Da die deutschen Athleten jedoch nur am Tourstopp in Kiel teilnehmen konnten hatten sie keine Chance gegen die "eingefahrene" Konkurrenz. So belegten sie nach Achtungserfolgen mit teilweise guten Ergebnissen dennoch nur die beiden letzten Plätze. Groupe Edmonde de Rothschild ging mit 167 Punkten als klarer Sieger aus den Regatten hervor, gefolgt von Ecover Sailing Team und The Wave - Muscat (142 und 128 Punkte).


Videos Extreme Sailing Series 2010


Fakten zu den X40 Katamaranen

• Die X40 sind 40 Fuß lange Regattakatamarane
• Die Katamarane segeln auf 2 Rümpfen
• sind weitestgehend aus Carbon gefertigt
• sind alle einheitlich gebaut, wodurch das reine seglerische Können den Sieger kürt
• Die erste Regattaserie wurde unter dem Namen Ishares Cup 2008 in Kiel gestartet
• Mittlerweile ist aus der Extreme Sailing Series eine beliebte globale Regattaserie geworden
• An den aktuellen Regattaserien 9 Teams aus 7 Nationen Teil - 45 der weltbesten Segler sind involviert