Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Was geht bei Kiel-Marketing? Ausstellung in der Innenstadt beantwortet Fragen


18.06.2021

„Was geht bei Kiel-Marketing?!“

Zweiwöchige Ausstellung in der Holstenstraße 49

Wer steckt eigentlich hinter Kiel-Marketing und welche Ziele verfolgt das Unternehmen? Diese und viele weitere Fragen möchte Kiel-Marketing gerne beantworten und lädt Interessierte herzlich zu einem Besuch in die Holstenstraße 49 ein. In der derzeitig leerstehenden Geschäftsfläche, im Herzen der Kieler Innenstadt, wird es von Montag, den 21. Juni bis Freitag, den 02. Juli eine kostenlose Ausstellung von Kiel-Marketing geben. Vor Ort stehen den Besucher*innen täglich jeweils von 10-18 Uhr Mitarbeiter*innen des UnternehmensRede und Antwort.

Das geplante Konzept sieht vor, dass täglich ein konkreter Aufgabenbereich von Kiel-Marketing vorgestellt wird und die dazu entsprechenden Ansprechpartner*innen ihres Fachgebiets vor Ort sind. So soll ermöglicht werden, konkrete Fragen zu den entsprechenden Zuständigkeiten sowie inhaltlichen Schwerpunkten zu stellen Ein Übersichtplan über die verschiedenen Tagesschwerpunkte hängt vor Ort und wird täglich auf den social media Kanälen von Kiel.Sailing.City veröffentlicht.

Uwe Wanger, seit nunmehr 15 Jahren Geschäftsführer von Kiel-Marketing, ist der kreative Kopf des Unternehmens und Ideengeber dieser Ausstellung. Er bringt Jahrzehnte lange Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation und Tourismus mit und freut sich über die kommende Ausstellung: “Mit der „Was geht bei Kiel-Marketing?“ haben wir eine gute Möglichkeit, als Unternehmen mit den Kieler*innen auf Augenhöhe in Kontakt zu treten. Gemeinsam mit meinem Team arbeiten wir tagtäglich mit sehr viel Leidenschaft, um ‚unsere‘ Stadt zu einem Wohlfühlort zu gestalten, für Bürger*innen und Touristen*innen gleichermaßen. 

Gäste sind herzlich willkommen, sich von den verschiedensten interaktiven Möglichkeiten inspirieren zu lassen und die Chance zum Austausch von Ideen, Anregungen und Gedanken zu nutzen. Zusätzlich zu den persönlichen Gesprächen vor Ort, bieten die zwölf großen Ausstellungswände einen sehenswerten Überblick über die verschiedenen Aufgabengebiete von Kiel-Marketing.

Ein weiteres Highlight: Die kostenlose Postkartenaktion „Kielholen“ wird im Rahmen der Ausstellung fortgesetzt. Solange der Vorrat reicht, können die comichaft gestalteten Postkarten ab Montag in der Holstenstraße mit persönlichen Grüßen an Freunde und Bekannte beschrieben werden. Kiel-Marketing übernimmt kostenfrei den Versand zusammen mit dem aktuellen Urlaubsmagazin Kieler Förde.

Selbstverständlich wird mit einem speziell auf die Räumlichkeiten abgestimmten Hygienekonzept für die Sicherheit aller Besucher*innen gesorgt. Gleichzeitig können die Ausstellung bis zu sechs Personen betreten. Ein Corona-Test muss nicht vorgezeigt werden, lediglich die Kontaktdaten werden erhoben. 

Pressekontakt: Eva-Maria Zeiske, Tel.: 0431 – 679 10 26, E-mail: e.zeiske(at)kiel-marketing.de

Kiel-Marketing e.V., Andreas-Gayk-Str. 31, 24103 Kiel, Newsroom: http://presse.kiel-marketing.de/

Kiel-Marketing ist als Verein und als GmbH organisiert. 400 Unternehmen, Institutionen, Bürgerinnen und Bürger, sowie die Landeshauptstadt in der GmbH als Gesellschafter bringen Geld und Engagement mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Kräfte und Mittel bündeln, damit Kiel gewinnt.

Kids und Co bei Kribbelbunt.de