Infonachmittag zur Innenstadtentwicklung


05.04.2018

© bgmr landschaftsarchitekten, Berlin

Die Kieler Innenstadt ist in Bewegung. Viele zukunftsweisende Bauprojekte sorgen dafür, dass sich das Zentrum der Landeshauptstadt in den kommenden Jahren deutlich verändern wird. Ob Kleiner Kiel-Kanal, geänderte Verkehrsführungen oder Leerstandsmanagement - die großen Themen rund um die Innenstadtentwicklung stehen im Mittelpunkt eines Infonachmittages am Freitag, 13. April, im Innenstadt-Baubüro an der Kiel-Kanal-Baustelle, Holstenbrücke/Ecke Kehdenstraße.

Fachleute aus der städtischen Bauverwaltung und von Kiel-Marketing stehen in der Zeit von 15 bis 18 Uhr für Gespräche und Fragen zur Verfügung. An einem Modell wird gezeigt, wie der Kleine Kiel-Kanal aussehen wird und wie die einzelnen Bauphasen ablaufen sollen. Auf Plakaten sind weitere Bauprojekte der Innenstadt visualisiert. Alle Projekte, Straßensperrungen und Innenstadtparkplätze sind auch in einem Baustellenplan verzeichnet, der neben weiterem Infomaterial kostenlos vor Ort bereit liegt. Weitere Informationen zur Entwicklung der Kieler Innenstadt sind im Internet unter www.kiel.de/innenstadt zu finden.

Termin: Freitag, 13. April
Innenstadt: 15-18 Uhr Offener Info-Nachmittag zur Innenstadtentwicklung; Innenstadt-Baubüro an der Kleiner-Kiel-Kanal-Baustelle, Holstenbrücke/Ecke Kehdenstraße.