Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Saisoneröffnung im Sinne des olympischen Gedankens


21.03.2018

Anbaden in der Kieler Förde – das ist Glück! Am Sonntag den 25.03.2018 läutet Kiel-Marketing zum 5. Mal die Badesaison ein. Aufgerufen zum Mitmachen sind alle Mutigen egal ob jung oder alt, im Bikini, Neoprenanzug oder in einer lustigen Verkleidung, als Gruppe oder individueller Held. Der gemeinsame Sprung ins kühle Nass steht unter dem olympischen Gedanken „dabei sein ist alles!“ und wird wie gewohnt im Seebad Düsternbrook stattfinden.

Das Spektakel startet um 11:30 Uhr mit dem Treffen aller mutigen Schwimmer und Schwimmerinnen. So bleibt noch Zeit für einen Fitness-Check mit Lungenfunktionstest und Venenscan am Stand der AOK Nordwest und beim Glücksrad von Kiel-Marketing gibt es Sofortgewinne schon vor dem großen Sprung. Gegen 12:20 Uhr heizen die Junioren Cheerleader des KMTV mit einem sportlichen Warm-up ordentlich ein. Der Startsprung zum 5. Kieler Anbaden folgt um 12:30 Uhr.

Nach dem ersten Badespaß der Saison im 2°C kaltem Wasser können sich alle Teilnehmer dank eines kostenfreies Heißgetränkes im Seebad Düsternbrook sowie im mobilen Saunafass der Saunawelt Hamburg schnell wieder auf Temperaturen bringen. Die ganz Coolen genießen direkt ihr kühles kostenloses Astra-Bier und können ein ruhiges Händchen am heißen Draht der Stadtwerke Kiel beweisen. Die ersten Schwimmzüge der Saison werden natürlich von der Wasserwacht Kiel betreut.

Bereits 139 mutige Anbader haben sich via Facebook oder E-Mail angemeldet und sogar knapp 1.400 Personen haben ihr Interesse bekundet. Natürlich ist auch eine spontane Anmeldung noch bis 12:15 Uhr vor Ort möglich. Das Schöne an der Veranstaltung: Die Teilnahme ist kostenlos und jeder nimmt automatisch an einer Verlosung mit tollen Preisen teil, auch die kreativste Verkleidung und die größte Gruppe werden geehrt. Dazu gehören, unter vielen weiteren Gutscheinen, die drei Hauptgewinne für ein Final Escape Spiel im Wert von 100 Euro, Cinemare Festivalkarten im Wert von 50 Euro und eine legendäre Übernachtung im Kieler Schlafstrandkorb.

Also ran an die sportlichen und olympisch angehauchten Kostüme sowie Badehosen und rein in die Kieler Förde. Fehlen dürfen natürlich auch die wasserdichten Smartphones, Kameras und Action Cams nicht.

Das Programm finden Sie als Anhang. Weitere Informationen finden Sie außerdem HIER

Kids und Co bei Kribbelbunt.de