Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Positive HALBZEITBILANZ des Stadtwerke Eisfestivals - Kaikante beschert Rekordzahlen


19.12.2016

Vier Wochen nachdem das Stadtwerke Eisfestival am neuen Standort – dem Ostseekai Kiel – eröffnet wurde, ziehen der Veranstalter Kiel-Marketing, der Eisbahnbetreiber interevent und die Stadtwerke Kiel als Titelsponsor eine überaus positive Halbzeitbilanz.

Die 700qm große und vollständig überdachte Eisfläche mit direktem Blick auf die Kieler Förde kommt von Anfang an gut an. Bislang wurde sie von 15.629 zahlenden Läufern genutzt. Thomas Hein, Betreiber der Eisbahn und Geschäftsführer von interevent bestätigt den Erfolg: „In der vergangenen Besucherrekord-Saison 2015/2016 waren es zur Halbzeit 15.610 Besucher. Wir konnten die Vorjahreszahlen sogar etwas überschreiten.“ Hein verrät: „Ich habe von Anfang an ein gutes Gefühl bei der Standortwahl gehabt und mich deshalb auch nicht gescheut, erneut zu investieren.“ Vollverglasung der Gastronomie Kajüte und der der Außen-Festpagoden gehören ebenso dazu wie der flächenmäßig verdoppelte Gastronomiebereich mit Hafenblick.

Auch die Schulklassen-Anmeldungen schreiben neue Rekorde: Waren es im Vergleichszeitraum noch 4.175 Schüler, sind es am neuen Standort schon 5.125 Schüler, die sich mit ihrer Klasse auf Glatteis vergnügten. Bereits im letzten Jahr hat der Betreiber interevent auf die vom Ministerium herausgegebene Helmpflicht für Schulklassen reagiert und 100 Helme zum Ausleihen vor Ort zur Verfügung stellt.

Bei den Kindergeburtstagen und dem abendlichen Eisstockschießen kann ebenfalls eine positive Halbzeitbilanz gezogen werden: Bislang liegen Buchungen für 46 Geburtstagsgruppen mit über 550 Kindern vor. Das sind rund 150 Kinder mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Privat- und Firmengruppen beim abendlichen Eisstockschießen liegt derzeit bei knapp 150 Gruppen unter der Vorjahresbilanz von 200 Gruppen, allerdings sind die Buchungen noch nicht abgeschlossen.

„Neben dem guten Bauchgefühl zeigt es sich jetzt auch schwarz auf weiß, dass sich die Anstrengungen und Investitionen für den außergewöhnlichen neuen Standort des Stadtwerke Eisfestivals gelohnt haben“, bilanziert Johannes Hesse, Geschäftsbereichsleiter von Kiel-Marketing und ergänzt: „ Die zur Verfügung stehenden Parkplätze direkt vor der Tür werden von den Besuchern gut angenommen. Ein wichtiger Faktor, der die Attraktivität des neuen Standortes neben der einzigartigen Wasserlage abrundet!“

Von den Besuchern gelobt wird besonders der einzigartige Hafenausblick und die voll verglaste, beheizte Bar „Kajüte“, in der erstmalig auch deftiges Essen angeboten wird.

Sailkarting auf der Kaivorfläche und Bogenschießen als weiteres Rahmenprogramm zum Stadtwerke Eisfestival wird von dem erfahrenen Team von Nordwind als Schnupperangebot zum kleinen Preis vor Ort angeboten.

Noch bis zum 15. Januar 2017 können auf dem Eis die Kufen geschwungen werden! Es sind noch freie Bahnen für das abendliche Eisstockschießen und Termine für Schulklassen verfügbar. Anmeldungen für Eisstockschießen, Kindergeburtstage, Eisstock-Masters, Bogenschießen und Winter-/Landsegeln erfolgen unter: www.kiel-sailing-city.de/eisfestival

Trocken und geschützt für die Kleinen: Für ihren Ausflug erhalten Kindergärten und Schulklassen vormittags vergünstigte Konditionen fürs Schlittschuhlaufen. Für kleine Anfänger gibt es wieder niedliche Schlittschuhfahrhilfen in Tierform. Außerdem können vor Ort Schlittschuhe aller Größen und Helme geliehen werden. Anmeldung ebenfalls unter www.kiel-sailing-city.de/eisfestival.

Sonderöffnungszeiten während der Feiertage:

Heiligabend + Silvester     
geschlossen

Weihnachtstage 25./26.12.
Eislaufen:                                  10.00 – 20.00 Uhr
Eisstockschießen:                       nicht möglich

Neujahr
Eislaufen:                                  14.00 – 21.00 Uhr
Eisstockschießen:                       nicht möglich

Öffnungszeiten:
Eislaufen für Schulen und Kindergärten (nur außerhalb der Ferien)
Montag – Freitag von 8.00 – 13.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Eislaufen für Jedermann
Mo – Fr: 13.30 – 19.00 Uhr, in den Ferien ab 10.00 Uhr
Sa: 10.00 – 19.00 Uhr
So: 10.00 – 20.00 Uhr

Eisstockschießen, Weihnachtsfeiern
Mo – Sa: ab 19.30 Uhr bis 23.00 Uhr möglich (nicht an Weihnachtstagen und Neujahr)

Preise (alles Tagespreise ohne Zeitbegrenzung):
Eintritt Erwachsene                                                           3,50 €
Eintritt Kinder                                                                    3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, max. 3 Kinder)                   12,00 €
Eintritt für Gruppen p.P. ( ab 10 Personen)                         2,50 €
Schlittschuhverleih (pro Stunde)                                        3,00 €

Weitere Informationen unter: www.kiel-sailing-city.de/eisfestival  

Kids und Co bei Kribbelbunt.de