Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Rotary Club Kiel und Camp 24/7 holen Kinder in die Optis


02.06.2016

Hannes Ewerth (Rotary Kiel), Janina Rubach (DRK-Kreisverband), Uwe Wanger und Axel Bauerdorf (beide Kiel-Marketing) bei der Spendenübergabe im Camp 24/7

Jedes Jahr entdecken Hunderte junger Kielerinnen und Kieler im Camp 24/7 ihr Herz für den Segelsport. Hier lernt der Nachwuchs von Grund auf den Umgang mit Schot und Pinne und wichtige Werte wie Teamgeist, soziales Miteinander und Kommunikation werden spielerisch erlebbar. Kiel-Marketing, die Stadtwerke Kiel AG und mehr als 90 Partner unterstützen das Camp 24/7, damit möglichst viele Kinder die Faszination des Segelsports erfahren können.

Bereits im siebten Jahr spendet der Rotary Club Kiel 1.500 Euro für den Segelnachwuchs. Kiel-Marketing beteiligt sich an der Aktion und steuert 15 Schnupperkurse auf Optimisten bei. Im Rahmen des Bildungspatenprojektes „Kleine Füße - große Schritte“ übernimmt der DRK-Kreisverband Kiel die Vermittlung der Spenden an Kinder, die bei den Segelkursen von Projektpaten begleitet werden. Das DRK-Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Grundschule am Heidenberger Teich in Kiel-Mettenhof durchgeführt.

Hannes Ewerth vom Rotary Club Kiel erklärt das Engagement seines Service-Clubs: „Einige Aktivitäten im Klassenverbund können manche Eltern finanziell überfordern. Wir wollen vor allem Jugendliche und Kinder aus sozial schwächeren Familien begünstigen und ihnen die Möglichkeit geben, an Projekten wie dem Segelprojekt Camp 24/7 teilzunehmen.“ Janina Rubach vom DRK-Kreisverband freut sich über das Engagement: Wir freuen und bedanken uns herzlich bei den Rotariern und beim Camp 24/7, dass die Kinder aus unserem Projekt „Kleine Füße – große Schritte“ an den Segelkursen teilnehmen dürfen.“

Kids und Co bei Kribbelbunt.de