Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Red Bull Foiling Generation lässt den Segelnachwuchs über der Förde fliegen


24.05.2016

Showsegeln von Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher

Spektakulären Segelsport zum Anfassen erwartet Interessierte, wenn Red Bull Foiling Generation vom 27. bis 29. Mai in Kiel Station macht. Die besten deutschen Nachwuchssegler im Alter zwischen 16 und 21 Jahren segeln in Zweierteams in Katamaranen vom Typ  „Flying Phantom“, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Knoten (etwa 65 Stundenkilometer) erreichen. Tragflügel (Foils) am Rumpf können die 18 Fuß großen Boote aus dem Wasser heben, so dass diese über die Innenförde zu schweben scheinen. Das Siegerteam des nationalen Stopps in Kiel qualifiziert sich automatisch für das World Final in den USA.

Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freut sich auf das Event: „Im vergangenen Jahr hat die GC32 Racing Tour Tausende nach Kiel gelockt. Ich bin mir sicher, dass auch Red Bull Foiling Generation attraktiven Spitzensport zum Anfassen bieten wird. Das Revier in Kiel.Sailing.City ist sportlich anspruchsvoll und bringt Zuschauer und Athleten zusammen.“

Initiator Roman Hagara ist nach Etappen in Neuseeland und Istanbul gespannt auf die Regatten in der Landeshauptstadt: „Kiel ist weltbekannt für Segeln. Hier gibt es viele Veranstalter und die Menschen sind begeistert. Es gibt immer viele Fans. Die deutschen Segler sind als gute Segler bekannt. Sie haben ein hohes Niveau und meine Erwartungen sind schon hoch. Ich freue mich auf eine tolle Woche hier in Kiel.“

Der Regatta Chairman des Kieler Yacht-Clubs, Dirk Ramhorst, freut sich, dass das Event am Wochenende endlich los geht: „Wir erwarten hochklassige und spannende Rennen in direkter Nähe zu den Zuschauern an der Kiellinie. Der Kieler Yacht-Club hat ein erfahrenes Wettfahrtleitungsteam zusammengestellt, das zusammen mit dem Obersten Wettfahrtleiter John Craig für den reibungslosen Ablauf auf dem Wasser sorgen wird“. 

Auch an Land wird bei Red Bull Foiling Generation viel geboten. Sportmoderator Ralf Abratis wird die Rennen auch für Laien verständlich kommentieren. Bereits 2015 hat Abratis beim GC32 Sailing Cup das Publikum in seinen Bann gezogen. Das 49er-Team Erik Heil und Thomas Plößel, die deutsche Olympiahoffnung im Segeln, wird die Talente am Finaltag anfeuern und das Event als Co-Kommentatoren begleiten. Zentraler Anlaufpunkt für das Publikum ist das Race Village auf Höhe der Reventlouwiese. Präsentationszelte und Gastronomie laden täglich zum Verweilen, Erleben und Genießen ein. Der Besuch des spektakulären Segelevents ist kostenfrei.

Die Red Bull Foiling Generation wurde von den Hans-Peter Steinacher und Roman Hagara ins Leben gerufen. Die zweifachen österreichischen Gold-Olympiasieger sind auf der Suche nach den besten jungen Segel-Talenten  der Welt. Die Regattaserie begann am 17. April in Neuseeland. Kiel ist der dritte von acht Stopps der Serie. Die Schweiz, Niederlande, Spanien Belgien und die USA halten ebenfalls nationale Meisterschaften ab und schicken ihre besten Segler zum Weltfinale das im Oktober in den USA stattfindet. Die Veranstalter von Kiel-Marketing und dem Kieler Yacht-Club erwarten in Kiel etwa 10.000 Fans und Interessierte. 

An den Veranstaltungstagen (Freitag, 27. Mai, bis Sonntag, 29. Mai) stehen Besucherinnen und Besuchern kostenfrei Parkmöglichkeiten im Parkhaus an der Reventloualee (Ecke Düsternbrooker Weg) zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter:

www.redbull.com/foilinggenerationwww.kiel-sailing-city.dewww.kyc.de

 

Zeitplan Red Bull Foiling Generation

Mittwoch, 25. Mai

13:00 bis 16:00 Uhr: Team-Training

Donnerstag, 26. Mai

09:30 bis 17:00 Uhr: Team-Training

Freitag, 27. Mai

10:00 bis 12:30 Uhr: Team-Training

14:30 bis 17:30 Uhr: Qualifikationsläufe

Sonnabend, 28. Mai

10:30 bis 14:00 Uhr: K.O.-Runde 1 und Hoffnungslauf

14:30 bis 17:00 Uhr: K.O.-Runde 2 und Hoffnungslauf

Sonntag, 29. Mai

10:30 bis 13:00 Uhr: Training

14:30 bis 17:00 Uhr: Halbfinale und Finale

17:30 Uhr: Siegerehrung

Kids und Co bei Kribbelbunt.de