Unterkunft suchen

Erweiterte Suche

Live HD Weather-Webcam

Erstklässler eröffnen die 14. Segel-Saison im Camp 24/7


11.05.2016

Beste Stimmung bei der Eröffnung des Camp 24/7 am Mittwoch, 11. Mai. Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer sparte nicht mit Lob: „Das Camp 24/7 ist seit Jahren ein Aushängeschild für Kiel. Es repräsentiert das maritime Flair und die Offenheit, die unsere Landeshauptstadt ausmachen. Für Tausende Kieler Kinder und Gäste unserer Stadt ist das Camp 24/7 das Tor zum Segelsport. Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr Partner, Sponsoren, Segeltrainer und die vielen helfenden Hände das Camp möglich machen.“ Frank Meier, Vorstandvorsitzender der Stadtwerke Kiel AG erinnerte an die Grundidee des Segelcamps: Rund 100.000 Kinder haben bis heute in unserem Camp 24/7 erste Segelerfahrungen gemacht. Und auch in der 14. Saison bleiben wir unserem Motto treu, jedem Kieler Kind die Möglichkeit zu bieten, segeln zu lernen. Denn das Segeln soll in Kiel so selbstverständlich sein, wie das Skifahren in Süddeutschland.“

Kämpfer und Meier dankten den mehr als 90 Sponsoren, deren Engagement das Segelcamp erst möglich mache. Als Symbol für den Saisonstart gaben die beiden traditionell das Camp-Steuerrad zurück an den Segelnachwuchs. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a der Friedrich-Junge-Grundschule nahmen es, stellvertretend für alle Kinder und Segel-Neulinge, entgegen und freuen sich nun auf eine sonnige Segel-Saison.

Das Angebot in der Saison 2016 umfasst mehr als 30 Schnupperkurse auf Optimisten, O’pen-BIC-Booten, C55-Jollen, Skippi-Yachten und Segelkuttern für Kinder, Schulklassen und Familien. Auch Menschen mit einer Behinderung können im Camp 24/7 ihr Herz für den Segelsport entdecken. Bei integrativen Segelkursen spüren sie das Naturerlebnis und den Teamgeist, den Wind und Wellen vermitteln.

Nach der erfolgreichen Einführung in der letzten Saison gibt es auch in 2016 wieder mehrwöchige Segelangebote. Bei diesen Kursen sind Kinder und Jugendliche über einen Zeitraum von drei Wochen an jeweils zwei Tagen in der Woche im Segelcamp. Neben der Schule können sie auf Jollen und Optis in den Segelsport hineinschnuppern. 

An Land wird in der Saison 2016 ebenfalls viel geboten. Beim Beach-Volleyball, auf dem Segelsimulator und an ferngesteuerten Modellsegelbooten können Interessierte mit sicherem Boden unter den Füßen viel Spaß haben. Für alle sportlichen Frühaufsteher bietet der KMTV außerdem über die gesamte Saison hinweg ein Frühtraining mit Fördeblick an. Die Gastronomie am Camp 24/7 lädt mit kleinen Snacks und regionalen Leckereien auch Besucher und Spaziergänger zum Verweilen ein.

Weitere Informationen zum Segelcamp, dem Gemeinschaftsprojekt von der Kiel-Marketing GmbH und der Stadtwerke Kiel AG sowie mehr als 90 Partnern, erhalten Interessierte unter der Kieler Rufnummer 901‑2573. Wissenswertes zum neuen Programm ist bereits jetzt auf der Internetseite www.camp24-7.de einsehbar. Mehr über die zahlreichen Aktivitäten in KIEL.SAILING CITY sind im Internet auf der Seite www.kiel-sailing-city.de zusammengestellt.

Kids und Co bei Kribbelbunt.de