Barrierefreie Museen in Kiel


Stadtgalerie

Lassen Sie sich von zeitgenössischer Kunst aus dem Norden inspirieren und lernen zahlreiche schleswig-holsteinische und internationale Künstlerinnen und Künstlern kennen.  

Stadtmuseum Warleberger Hof

Das Stadtmuseum bietet verschiedene Ausstellungen zur Stadt- und Kulturgeschichte des 19./20. Jahrhunderts und stellt neben Kiel-Souvenirs auch Erinnerungsstücke der damaligen Zeit aus.

 

*Schifffahrtsmuseum Fischhalle

Das Museum stellt in der ehemaligen Fischhalle die Geschichte der Sailing City dar. Es befindet sich unmittelbar an der Kieler Förde und erzeugt mit den Exponaten eine besonders maritime Atmosphäre.  

*Info: Der Zugang zu einzelnen Exponaten ist nur eingeschränkt möglich.  

Kunsthalle zu Kiel

Die Kunsthalle stellt Werke des 19. Jahrhunderts, der klassischen Moderne sowie internationale Kunst aus. Zudem gibt es jährlich bis zu 10 thematische Wechselausstellungen.

Aquarium Geomar

Erleben Sie die vielfältige Unterwasserwelt unserer Meere, Seen und Flüsse und erkunden tropische Korallenriffe.

Mediendom

Mit neuartiger Projektionstechnik werden die unendlichen Weiten des Universums und die Welt der Sterne erfahrbar. Zudem gibt es zahlreiche Unterhaltungsshows für Jung und Alt.

Computermuseum

Das größte Computermuseum des Nordens bietet im restaurierten Hochbunker ochbunkerHaußergewöhnliche historische Objekte von Rechenmaschinen bis hin zu Notebooks und Mikrocomputer.

*Freilichtmuseum Molfsee

Erleben Sie die ländliche Kultur- und Volksgeschichte und besichtigen im größten Freilichtmuseum Norddeutschlands die historischen Höfe.

*Info: Einzelne Gebäude und Höfe sind nur eingeschränkt barrierefrei.

 

*Kieler Kloster

Nachdem das Kloster im zweiten Weltkrieg vollständig zerstört wurde, konnte es durch viele Spenden wiederaufgebaut werden. Im Zuge dessen entstand das Theologische Studienhaus Kieler Kloster, welches das interdisziplinäre Lernen und den gelebten Glauben vereint.

*Info: Das Kloster ist nur eingeschränkt barrierefrei zugänglich.

*Künstlermuseum Heikendorf

Im Atelierhaus Blunck gibt es regionale Kunstwerke und Wechselausstellungen internationaler Maler und Malerinnen.

*Info: Das Museum ist nur eingeschränkt barrierefrei zugänglich.

U-Boot Ehrenmal Möltenort

Das U-Boot-Ehrenmal dient als Gedenkstätte für die gefallen Soldaten der deutschen U-Boot Einheiten in beiden Weltkriegen und veranschaulicht als historisch-technisches Museum das Leiden in beiden Weltkriegen.


 

*Marine Ehrenmal Laboe

Erkunden Sie die Kieler Geschichte und besuchen das Marine Ehrenmal in Laboe. Das Ehrenmal gilt als Gedenkstätte für die umgekommenen Seeleute und gefallenen Soldaten der Marine.

*Info: Die Aussichtsplattform ist nur eingeschränkt zugänglich.


Die aufgeführten Inhalte beruhen auf den Angaben der jeweiligen Anbieter.